Wer Sehnsucht nach geschichtsträchtigen Kulissen, jahrtausendealter Tradition und steingewordener Mythologie verspürt, kommt an der Wiege Europas nicht vorbei. Das imposante UNESCO-Weltkulturerbe reicht von der majestätischen Akropolis in Athen über die schwebenden Meteora-Klöster in Thessalien bis weit hinaus aufs Meer, wo die Johannesgrotte und eine der ältesten Bibliotheken Griechenlands das Dodekanes-Eiland Patmos zum Jerusalem der Ägäis krönen. Musikfestivals und Theater-Aufführungen inmitten historischer Schauplätze runden das kulturelle Kaleidoskop kunstvoll ab.

UNESCO Weltkulturerbe

Auf den Spuren längst vergangener Kulturen wandeln, verewigte Mythen entdecken, archäologische Schätze bestaunen – in Griechenland erwarten Sie antike Heiligtümer wie die Ruinen von Olympia und der Burgberg der Athene, die byzantinischen Prachtstücke von Thessaloniki sowie mykenische Kultstätten aus der Bronzezeit. Göttliche Voraussetzungen für spannende Kulturtrips zu den Wahrzeichen von Zeus, Apollon & Co. Das spätmittelalterliche Ensemble von Rhodos und die Altstadt von Korfu verwandeln die Inselwelt in ein lebendes Museum.

Thessaloniki: Frühchristliche und byzantinische Bauwerke
Die Provinz- und Hafenstadt Thessaloniki war überaus bedeutsam für die Verbreitung des christlichen Glaubens. Davon zeugen noch heute Kirchen und andere Bauwerke, die zwischen dem 4. und 15. Jahrhundert erbaut und von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft werden. Dazu gehören neben der Stadtmauer auch die Rotunde, eine der ältesten Kirchen der Welt, die Demetrios-Basilika und viele Fresken und Mosaiken in der ganzen Stadt. Die Monumente blieben grösstenteils intakt und bilden einen kulturgeschichtlichen Schatz, der nicht nur für Historiker von Interesse ist.
...
Mehr erfahren
Akropolis, Athen
Eine der schönsten Vorlagen für einen Citytrip ist die Akropolis von Athen. Auf einem Felsen über der Stadt thronend, lockt das weltberühmte Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt Jahr für Jahr kulturbegeisterte Entdecker aus aller Welt zu einer der bedeutendsten UNESCO-Welterbestätten Europas. Ein Monument der Geschichte, das man nicht nur wegen dem Parthenon, sondern auch wegen des sagenhaften Panoramas über Athen gesehen haben muss.
...
Mehr erfahren
Olympia Peloponnes
Die Peloponnes verzaubert mit einer magischen Melange aus Stränden, Kultur und archäologischen Stätten. Dem Göttervater Zeus gewidmet, war das Areal einst Austragungsort sportlicher Wettkämpfe mit Athleten aus aller Welt. Eine Tradition, die bis heute Bestand hat und beim feierlichen Entzünden der olympischen Flamme vor den Ruinen des Hera-Tempels stilecht zelebriert wird. Ein absolutes Muss nicht nur für sportbegeisterte Aktivurlauber.
...
Mehr erfahren
Hellenische Highlights

Romantische Häfen, verwinkelte Altstadt-Gassen, imposante Festungen – im Freilichtmuseum Griechenland ist das nächste historische Highlight nicht weit entfernt. Der Grossmeisterpalast von Rhodos, das von venezianischen Wehranlagen behütete Zentrum von Korfu-Stadt und das byzantinische Erbe von Thessaloniki machen den Städtetrip zur Zeitreise. Pittoreske Schmuckstücke wie Nafplio würzen das geschichtsträchtige Ambiente mit hellenischem Hafenflair.

Korfu-Stadt
Machen Sie sich gefasst auf Griechenlands besterhaltene mittelalterliche Altstadt, blicken Sie von der venezianischen Hafenfestung über das Ionische Meer und entdecken Sie das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Gesamtkunstwerk Korfu-Stadt. Kleine Kaffeehäuser und kühle Gassen laden zum Verweilen ein. Beim abendlichen Flanieren über die Esplanade und romantischen Sonnenuntergängen am Schloss Mon Repos wird die kultivierte Kulisse mit Leben erfüllt.
...
Mehr erfahren
Thessaloniki
In Thessaloniki haben kulturbegeisterte Städtereisende die Qual der Wahl. Hier verschmelzen die Vermächtnisse unterschiedlicher Epochen zu einem begehbaren Denkmal. Byzantinische, römische und osmanische Einflüsse verleihen der Hauptstadt Makedoniens multikulturellen Glanz, der sich vom Trigonios-Turm der Zitadelle herrlich überblicken lässt. Der Axios Nationalpark im Westen der Stadt lädt nach dem Sightseeing zum Durchatmen zwischen Lagunen und Salinen ein.
...
Mehr erfahren
Chania (Kreta)
Einst lagen vor Chania die Schiffe der venezianischen Flotte, heute sind es vorwiegend Luxus-Yachten und Fischerboote, die mit Blick auf den ägyptischen Leuchtturm vor Anker gehen. An der autofreien Promenade relaxen Sie in schnuckligen Tavernen zwischen denkmalgeschützten Ensembles. Gleich dahinter empfängt Sie ein Gewirr aus Gassen, Boutiquen und altertümlichen Ruinen, die teilweise als stilechte Bühne für kretische Strassenkünstler dienen.
...
Mehr erfahren
Mittelalterliche Stadt von Rhodos
Eine vollständig erhaltene Stadtbefestigung, der weithin sichtbare Grossmeisterpalast und das Marientor am Hafen sind nur einige der kolossalen Beigaben, mit denen Rhodos-Stadt Besucher anzieht. Ein Spaziergang zum Fort Agios Nikolaos gewährt Ausblicke über den Hafen, während zahlreiche Museen und Sakralbauten unterschiedlicher Religionen von der kosmopolitischen Anziehungskraft der Inselhauptstadt zeugen. Zur mittelalterlichen Magie gesellt sich der antike Charme der Akropolis von Rhodos.
...
Mehr erfahren
Nafplio
Mit ihren drei Festungen, den imposanten Stadttoren und den wie Bernstein leuchtenden Fassaden gehört Nafplio zu den pittoreskesten Hafenstädten auf der Peloponnes. Auf einer felsigen Landzunge über dem Argolischen Golf thronend, versprüht die einstige Hauptstadt Griechenlands mediterrane Unbekümmertheit und altmodischen Chic. Nur 30 Kilometer weiter östlich komplettiert die kultige Silhouette von Epidaurus das Bild vom hellenischen Idyll.
...
Mehr erfahren
Göttlicher Kulturtrip

Bekannt als europäische Heimat der Künste, Austragungsstätte olympischer Gesangswettbewerbe und antike Vorlage für Tragödien und Komödien dient Griechenland bis heute als Schauplatz für kulturelle Veranstaltungen von Weltformat. Lauschen Sie klassischen Konzerten in der Athens Concert Hall, lassen Sie sich beim alljährlich stattfindenden Athens and Epidaurus Festival von antiken Kulissen verzaubern und erleben Sie zeitgenössische Darbietungen im National Theatre of Northern Greece in der makedonischen Kulturmetropole Thessaloniki.

Hellenic Festival, Athen
Jedes Jahr von Mai bis Oktober verwandelt sich Athen in eine Metropole der Kultur. Open-Air-Konzerte mit Weltstars, Theateraufführungen in antiken Kulissen und ein facettenreiches Rahmenprogramm lassen die Hauptstadt in altem Glanz erstrahlen. Ob Tragödie im Amphitheater von Epidauros, Jazz oder monumental inszenierte Klassik – beim Athens and Epidaurus Festival werden die Strassen zur Bühne.
...
Mehr erfahren
Kunst und Kultur in Thessaloniki
Eine von Stararchitekt Arata Isozaki entworfene Philharmonie, ein Freilichttheater im grössten Park der Stadt und die Aufführungen des National Theatre of Northern Greece sind nur einige der kulturellen Glanzpunkte, mit denen Thessaloniki aufwartet. Viele einheimische Grössen aus Film und Fernsehen habe Ihre Karriere in einem der vielen kleinen aber traditionsreichen Theater gestartet. Die Städtische Pinakothek lockt mit Exponaten von berühmten Künstlern wie Salvador Dalí und Roy Lichtenstein.
...
Mehr erfahren